Ausflugsziele für Familien / Familienurlaub mit Kindern in den Osterferien

Familienurlaub mit Kindern in den Osterferien

Baden-Württemberg Deutschland


Familienurlaub mit Kindern in den Osterferien - die besten Reiseziele und Tipps für eine stressfreie Anreise

Die Osterferien, die in den meisten Bundesländern zwei Wochen dauern, sind perfekt für einen Familienurlaub. Ob dies ein längerer oder kürzerer Urlaub sein soll oder verschiedene Ausflüge unternommen werden, bleibt jedem selbst überlassen. Nachfolgend werden sehr lohnenswerte Urlaubsziele für den Osterurlaub innerhalb von Deutschland aufgeführt. 

Welche Reiseziele eignen sich in den Osterferien für einen Urlaub mit Kindern?

Ein erholsamer Urlaub bietet genügend Zeit, die verbrauchten Energiereserven aufzufüllen. Ostern zählt zu den beliebten Reisezeiten. Der lange und kalte Winter hat sich verabschiedet und alle sehnen sich nach dem Frühjahr. Der Osterurlaub ist die erste Gelegenheit, ein bisschen Sonne zu tanken. Viele Reiseanbieter locken zu dieser Zeit mit günstigen Angeboten. Einen Familienurlaub innerhalb von Deutschland wissen viele Eltern zu schätzen. Die Entfernungen sind weitaus kürzer als beim Urlaub in einem anderen Land. Deutschland hat sowohl Meer und Strand als auch Berge oder Städte mit interessanten Sehenswürdigkeiten für Jung und Alt zu bieten. 

Osterurlaub an der Ostsee

Die Ostsee ist nicht nur im Sommer, sondern ganzjährig ein beliebtes Reiseziel. Zu Ostern lädt sie zu ausgiebigen Spaziergängen an den Strandpromenaden ein. Dabei können die ersten Sonnenstrahlen genossen werden. Ein Highlight sind zudem die Osterstadtfeste in verschiedenen Seebädern, beispielsweise Zinnowitz oder Heringsdorf. Hier werden viele Aktivitäten für die gesamte Familie angeboten. Daneben kann durch das Zentrum der wunderschönen Hansestädte wie Lübeck oder Wismar geschlendert werden. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört beispielsweise das Ozeaneum in Stralsund, bei dem es sich um ein faszinierendes Aquarium und Meeresmuseum handelt.

Osterurlaub in einem der zahlreichen Ferienparks

In Ferienparks werden viele verschiedene Freizeitmöglichkeiten angeboten. Beliebt bei Familien sind Center Parks. Mit den Kindern toben, die Welt des Wassers gemeinsam entdecken, eine Menge Neues erleben, es gibt verschiedene Möglichkeiten, die der Kurzurlaub bietet. Daneben gibt es Ferienparks an der Ost- und Nordseeküste, in der Lüneburger Heide, im Erzgebirge, Sauerland, Westerwald, an der Mecklenburgischen Seenplatte, im Allgäu und in vielen weiteren Regionen. 

Legoland Discovery Center / Oberhausen und Berlin

Für Kinder im Alter von 3 bis 11, die begeisterte Lego-Fans sind, bietet sich über Ostern eines der zwei Legoland Discovery Center an: Zum einen in Oberhausen (Ruhrgebiet) und zum anderen in Berlin. Das Legoland ist aus tausenden, bunten Lego-Steinen erbaut. Für viele Kinder ist dies Faszination pur. Zudem wird auf spielerische Weise gezeigt, wie die Steine entstehen. Im eindrucksvollen 4D-Kino haben Jung und Alt Spaß. 

Tropical Islands Resort / Brandenburg

Das Tropical Islands ist ein Ort der Superlative. In der riesigen freitragenden Halle wächst der weltweit größte Indoor-Regenwald. Auf der Fläche von 66.000 Quadratmetern würden neun Fußballfelder Platz finden. Das Tropical Island ist das ideale, wetterunabhängige Ziel für den Osterurlaub mit der gesamten Familie. Hier wird Spaß für alle Altersklassen geboten. Zu den Highlights gehören der Tropenwald mit rund 50.000 Pflanzen, etwa 600 verschiedenen Pflanzenarten und vielen Tieren wie Schildkröten und Flamingos. Weitere Highlights sind der 27 Meter hohe Wasserrutschen-Turm und die Lagune, die viel Platz zum Schwimmen bietet. 

Zugreisen vs. Autofahrten mit Kindern

Urlaub mit eigener Anreise lohnt sich insbesondere, wenn der Urlaubsort nicht zu weit entfernt ist. Mit dem PKW bleibt man eigenständig, mobil und flexibel. Ausflüge, Tagesfahrten oder sonstige Trips können beliebig variiert und gestaltet werden. Das Gleiche gilt für Pausen während der Anreise. Der PKW bietet zudem genügend Stauraum. So muss auf nichts verzichtet werden, was das Kind vielleicht gern bei sich hätte. Bahnreisende Familien wiederum berichten von der Bequemlichkeit, die eine Zugfahrt mit sich bringt. Die Kinder können sich frei bewegen und die Eltern sich in aller Ruhe mit ihnen beschäftigen.

Reisegepäck planen - was muss griffbereit sein und was kann in den Koffer?

Kinder benötigen unterwegs viele Dinge. Sie können die Abreise zum Urlaubsort wesentlich stressfreier gestalten. Eltern sollten daher einen Rucksack packen, damit die Kleinen alles Wichtige unterwegs dabei haben und ihnen nicht langweilig wird. Nicht fehlen dürfen je nach Alter: das Lieblingskuscheltier, Spielzeug, Bücher, etwas zum Malen, ein Kissen zum Schlafen, Essen und Trinken. Der Rest kann in den Koffer. Es ist hilfreich, einige Tage, bevor es losgeht, bereits mit dem Packen zu beginnen und die Kinder mit entscheiden zu lassen, was sie unterwegs gern dabei hätten. Ab welchem Alter Kinder Kleinigkeiten allein packen können, hängt davon ab, wie oft sie dies schon selbst erledigt haben. Im Grundschulalter sind sie meist dazu in der Lage. Doch der Koffer sollte von den Eltern geprüft werden.

Zusammenfassung

Die Osterferien sind optimal geeignet, um sich mit der gesamten Familie einige Tage Auszeit zu gönnen. Deutschland ist ein sehr beliebtes Reiseziel und bietet für jeden Geschmack das Passende.


Bildergalerie


Lage

Anfrage senden

Familienurlaub mit Kindern in den Osterferien

Deutschland


Interessante Einträge