7 Spiele für unterwegs: Die besten Ideen für das Reisen mit Kindern

[Hinweis: Bei folgendem Artikel handelt es sich um Werbung]

 

Lange Autofahrten, Wartezeiten am Flughafen oder triste Zugabteile: Reisen kann für Kinder schnell zu einer anstrengenden Angelegenheit werden. Mit unseren sieben Spielideen und auch Geschenkideen für unterwegs vergeht die nächste kleine oder größere Reise wie im Flug. Und das Beste: Sie brauchen wenig bis gar kein Zubehör und keine lange Vorbereitungszeit.

 

  1. Ich sehe was, was du nicht siehst: Dieser Klassiker lässt sich nahezu an jedem beliebigen Ort spielen. Ein Spieler beginnt mit den Worten: “Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist…” Dabei sucht er sich einen Gegenstand in der Nähe aus, wie beispielsweise den roten Sonnenschirm am Strand und nennt den Mitspielenden die Farbe. Jetzt darf gerätselt werden. Wer zuerst richtig liegt, gewinnt diese Runde.

  2. Wörter suchen: Dieses Spiel ist während der Reise auf der Autobahn besonders spannend. Alle Mitspieler begeben sich auf die Suche nach Nummernschildern, die außergewöhnliche Namen ergeben. Wer hat nicht schon mal einen KA-RL oder eine K-UH gesehen? Am Ende gewinnt der Spieler mit den meisten entdeckten Namen.

  3. Reisespiele: Die meisten Spiele-Klassiker gibt es inzwischen im praktischen Reiseformat. So lassen sich die Lieblingsspiele der Kleinen ganz unkompliziert in den Koffer oder die Handtasche packen. Als besondere Geschenkidee bieten sich individuell bedruckte Puzzle oder andere Spiele an: Mit den schönen Motiven aus dem letzten Familienurlaub wird es gleich noch spannender. Verschiedene personalisierbare Fotopuzzle haben wir hier gefunden: https://de.personello.com/produkte/puzzle.htm

  4. Autokennzeichen raten: Dieses Spiel funktioniert sowohl im fließenden Verkehr auf der Autobahn als auch im Stau. Wer als Erstes ein Kennzeichen richtig errät, bekommt einen Punkt. Dank Smartphone von Mama oder Papa lässt sich schnell überprüfen, wer richtig lag. Für ein Spiel ganz ohne Technik: Einfach vor der Reise eine Liste mit verschiedenen Kennzeichen ausdrucken und mitnehmen - aber nicht schummeln.

  5. Märchen erfinden: Mit diesem kreativen Spiel, können kleine Abenteurer an jedem Ort in eine Fantasiewelt abtauchen. Mama oder Papa geben den Anfang einer Geschichte vor und die Kinder erzählen weiter. Bei diesem Spiel gibt es keine vorgegebene Reihenfolge: Jeder, der eine tolle Idee hat, darf weitermachen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

  6. Ich packe meinen Koffer: Was passt besser zum Verreisen als Kofferpacken? Bei diesem Spiel beginnt der erste Spieler mit dem Satz “Ich packe meinen Koffer und nehme mit…” Dann nennt er eine Sache, die er auf jeden Fall mitnehmen möchte, zum Beispiel Sonnencreme. Dann ist der nächste Spieler an der Reihe und überlegt sich eine weitere Sache, die im Urlaub nicht fehlen darf. Sobald ein Spieler die Reihenfolge vertauscht oder einen Gegenstand auslässt, geht das Spiel ohne ihn weiter.

  7. Wörterkette: Der erste Spieler beginnt mit einem Wort, das aus zwei Wörtern zusammengesetzt ist, wie beispielsweise Winterferien. Der nächste Mitspieler muss nun ein Wort finden, das mit Ferien beginnt. Wer als Erstes keine Idee mehr hat, scheidet aus.

 

Mit diesen Spielen gehören nicht-enden-wollende Autofahrten garantiert der Vergangenheit an und bringen Spaß für alle Mitreisenden. Auch super als Geschenk für die Kinder geeignet. Eine bunte Geschenke-Auswahl haben wir hier bei Personello gefunden: https://de.personello.com/geschenke/geschenke-fuer-kinder.htm.


Bildergalerie


Interessante Einträge