Familienauszeit in Südtirol

Die Familienauszeit in Südtirol: Spannende, unterhaltsame und erholsame Tage mit Kindern!

Eine Reise mit der ganzen Familie erfordert eine gründliche Planung. Vor allem ist die Wahl des Reiseziels wichtig, wenn eine Familie mit Kindern verreist. Das Alter und die Interessen der Kinder spielen ebenso eine Rolle wie die Wünsche der Eltern. Südtirol bietet sich als Reiseziel an, denn hier finden Familien Abwechslung, viele Möglichkeiten für Sport und andere Aktivitäten und eine wunderschöne Landschaft. Die passende Unterkunft in Südtirol sollte familiengerecht sein, damit sich Kinder und Eltern gleichermaßen wohlfühlen. Kinderhotels sind gut geeignet, denn hier kommen kleine und große Gäste in den Genuss unvergesslicher Urlaubstage! 

Für den Familienurlaub in Südtirol: Was bieten Kinderhotels?

Wer eine Unterkunft in Südtirol sucht und mit Kindern unterwegs ist, legt auf eine kindgerechte Ausstattung des Hotels großen Wert. Auch die Rahmenbedingungen und der Service sind im Idealfall auf die kleinen Gäste abgestimmt. In einem Kinderhotel finden Eltern zudem die Möglichkeit, den Nachwuchs phasenweise betreuen zu lassen. Mit dieser Alternative können die Eltern auch einmal eine Wanderung ohne Kind unternehmen und Zeit zu zweit verbringen. 

Die Vorteile in einem Kinderhotel auf einen Blick: 

  • wahlweise Familienzimmer, eventuell mit Babybett, oder Familiensuite mit zwei Räumen
  • gute Ausstattung, zum Beispiel Hochstuhl und Babyfon, Wickeltisch und Babybadewanne
  • auf Wunsch professionelle Kinderbetreuung 
  • spezielle Angebote für Kinder, altersgemäß und gut betreut
  • kindgerechte Umgebung, Indoor-Spielbereich und Spielplatz im Freien

Darüber hinaus bieten viele Kinderhotels ein hauseigenes Schwimmbad und/oder einen Wellnessbereich. Wenn die Unterkunft in Südtirol für Kinder ausgewählt wird, kommt es auch auf weitere spezielle Angebote an: Viele Eltern wünschen sich bei der Essensauswahl gesunde, regionale und saisonale Speisen. Den Kindern soll es vom Frühstück bis zum Abendessen richtig gut schmecken! Ideal ist zum Beispiel ein Kinderbuffet, an dem sich die Kinder selbst bedienen können. Größere Kinder sitzen gemeinsam mit anderen Urlauberkindern am Kindertisch, so wird das Essen zum fröhlichen Ereignis. 

Selbstverständlich erwarten Eltern mit Recht, dass es in einem Kinderhotel nicht mucksmäuschenstill sein muss. Kinder brauchen die Möglichkeit zum Spielen, Rennen und Toben. Da darf es ohne Probleme auch einmal etwas lauter zugehen! Das Personal ist geschult und kennt die Bedürfnisse von kleinen und größeren Kindern. Kinderfreundlichkeit und Hilfsbereitschaft werden großgeschrieben. Der gemeinsame Urlaub ist für die ganze Familie ideal, wenn alle Familienmitglieder auf ihre Kosten kommen. 

Die Betreuung durch fachkundige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist sorgfältig auf das Alter der Kinder abgestimmt. Viele Kinderhotels bieten attraktive Events an, bei denen Kinder den Zauber Südtirols und die Besonderheiten der Region entdecken können. Das Spektrum reicht von Sommerrodelbahnen über Erlebnisse auf einem Bauernhof in der Nähe bis zu Kletterabenteuern, Mountainbike-Touren und Fußballturnieren. Viele Aktivitäten sind für Eltern und Kinder geeignet. Gemeinsame Unternehmungen machen Spaß und sorgen für abwechslungsreiche Ferien in Südtirol. Und noch ein Vorteil, wenn ein Kinderhotel ausgewählt wird: Schnell finden Kinder neue Freunde. Während der "klassische" Urlaub von Kindern oft als langweilig empfunden wird, besteht dieses Risiko beim Aufenthalt in einem Südtiroler Kinderhotel nicht! 

Urlaub in Südtirol: Zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis

Südtirol bietet für die ganze Familie einen spannenden Urlaub. Gemütliche Spaziergänge und ausgedehnte Wanderungen sind bei jeder Jahreszeit möglich. Bei stabilem Wetter ist Südtirol vom Frühsommer bis zum Herbst auch ein tolles Bergsteiger- und Kletterparadies mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Für Kinder besonders interessant sind die vielen Burgen in Südtirol. Im Winter ist die schneereiche Region ideal für Skifahrer und Snowboarder. Für Kinder gibt es Skikurse, Schlittenfahren macht ebenfalls viel Spaß. Viele weitere Sportmöglichkeiten runden das Angebot ab. Als Kontrast zur Natur sind die Städte und Dörfer in Südtirol eine schöne Abwechslung. Ob in Meran oder Bozen, in Brixen, Bruneck oder Klausen, es gibt viel zu entdecken! Viele Ausflugsmöglichkeiten und Aktivitäten sind für Eltern und Kinder bestens geeignet. 

Am Ende eines jeden Urlaubstages ist die Unterkunft in Südtirol wieder Stützpunkt für die Familie. Wenn die Kinder schlafen, können die Erwachsenen noch einen schönen Tagesausklang in der Hotelbar erleben. Dank Babyfon oder Babysitterdienst profitiert auch die Gemeinsamkeit des Elternpaars von einem Aufenthalt in einem Südtiroler Kinderhotel.


Bildergalerie


Interessante Einträge

Erfahrungen & Bewertungen zu Florian Böttger