Kinderhotel Lärchenhof - Familotel Tirol

Kinderhotel Lärchenhof - Familotel Tirol

Obsteig Tirol Österreich


Das Kinderhotel Lärchenhof befindet sich am Mieminger Sonnenplateau in Tirol, nur 20 Kilometer von der Grenze zu Deutschland.

Kostenfreies WLAN, Parkplätze, ein großer Wellnessbereich mit Hallenbad sowie eine ausgiebige Kinderbetreuung heißen Familien mit Nachwuchs herzlich willkommen. Wer die Vollpension bucht, bekommt viel geboten. So zum Beispiel ein Frühstücksbuffet, ein Salat- und Suppenbuffet mit warmen Gerichten zum Mittag, Kaffee und Kuchen am Nachmittag und ein 4-Gang-Menü mit Tiroler Spezialitäten am Abend. Alkoholfreie Getränke sind inklusive. Punkten kann das Restaurant im Lärchenhof mit seinen saisonalen und regionalen Produkten und auf Anfrage auch diätischen sowie glutenfreien Mahlzeiten.

Der Wellnessbereich besitzt einen Innenpool, ein Dampfbad, Saunen, einen Whirlpool und eine Infrarotkabine. Wer möchte, kann auf Anfrage Kosmetikanwendungen und Massagen dazu buchen.

Besonders schön sind die umfangreichen Aktivitäten, die der Lärchenhof für Kinder anbietet. Dazu zählen klettern in einer Kletterhalle, Ponyreiten, schwimmen im Kinderbecken oder austoben auf dem großen Außenspielplatz. Die Eltern können sich währenddessen auf den Golfplätzen oder beim Nordic-Walking im Park vergnügen. Natürlich sind auch Familienausflüge zu verschiedenen Badeseen im Umkreis möglich.

Der Wohnbereich

Alle Wohnungen und Zimmer sind im unverwechselbaren Stil Tirols eingerichtet. Je nach Anzahl der Familienmitglieder sind diese in unterschiedlichen Größen buchbar. Die Ferienwohnungen Ariell, Bambi und Chalet fassen bis zu fünf Personen, wodurch sie sich bestens für kleinere Familien eignen. Cinderella hingegen ist als größtes Apartment in der Lage, bis zu acht Personen aufzunehmen.

Urlaub im Winter

Das Amüsement der Kinder steht klar im Fokus, auch in der kalten Jahreszeit. Daher bietet der Lärchenhof Kindern verschiedener Altersklassen eine Reihe spannender Aktivitäten. Diese umfassen fetzige Sport-, Spiel- und Bastelideen mit hoch motivierten Kinderbetreuern. Darüber hinaus lassen sich im Lärchenhof eine Menge Abenteuer erleben. Rollen-, Funktions- und Regelspiele sind nur der Anfang. Es warten außerdem aufregende Entdeckungstouren zum Zauberwald, zum großen Spielplatz in der Natur oder eine packende Wanderung zum Wasserfall. Erlebnispädagogik beim Schneeschuhwandern, Ponyreiten und Rodeln hält sogar die hartnäckigsten Kinder bei Laune.

Das umfassende Sport-, Spiel- und Abenteuerprogramm sorgt dafür, dass Langeweile gar nicht erst aufkommt. Im Rahmen der Gruppenaktivitäten werden die Kinder schnell Freunde finden und den Eltern somit Gelegenheit geben, währenddessen das Wellnessangebot zu nutzen oder die Schönheit umliegender Landschaften selbstständig zu entdecken. Alternativ kann die ganztägige Kinderbetreuung Abhilfe schaffen.

Eine besondere Attraktion ist die von staatlich geprüften Skilehrern geleitete Snowschool. Der darin gebotene Unterricht richtet sich nicht nur an Erwachsene, sondern ist auch an das Lernverhalten von Kindern angepasst, wodurch Skifahren auf neuartige Weise erfahren werden kann.

Urlaub im Sommer

Im Sommer bietet der Lärchenhof seinen Besuchern eine abwechslungsreiche Auswahl verschiedener Aktivitäten. Spaß gibt es beim Mountainbiken, Wandern, Klettern, Nordic Walking, Schwimmen, Paddeln, Angeln, Ponyreiten und Quadfahren.

Besonders abenteuerlustige Kinder können sich im Indianerland austoben. Weil das Wohlbefinden der Kinder im Zentrum steht, dürfen Zwei- bis Elfjährige gratis kommen und aus der vollen Palette diverser Freizeitbeschäftigungen wählen. Neben den regulären Aktivitäten gibt es Gruppenfeste, Kinderolympiaden oder Grillabende am Lagerfeuer.

Für leidenschaftliche Wanderer existieren heiße Ausflugstipps. So zum Beispiel die Alpine Coaster Imst, die weltweit längste Alpenachterbahn. Action-Spektakel und Naturerlebnis zugleich. Auf der 1500 Meter langen Fahrt kann die ganze Familie spektakuläre Steilkurven, Wellen und Wegbiegungen erleben.

Wem das zu viel ist, darf sich in der Kletterhalle Imst vergnügen. Sie bietet verschiedene Parcours für Groß und Klein sowie alle erdenklichen Schwierigkeitsgrade.

Natürlich kann die Umgebung auch selbstständig erkundet werden. Hierzu gibt es im Kinderhotel Lärchenhof Segways und E-Bikes zum Verleih.

Betreuung der Kinder

Ein besonderer Service im Familienhotel Lärchenhof ist die 48-Stunden-Kinderbetreuung. Auch hier gibt es je nach Jahreszeit viel zu erleben. Von Wanderungen bis hin zur Skischule ist alles mit dabei. Eigens dafür ausgebildete, liebevolle Kinderbetreuer begleiten die Kleinen Woche für Woche auf ihrem altersgerechten Spielprogramm.

Im Happy Club gibt es Platz zum Ausprobieren, Toben, Malen und Basteln. Ein spezielles Kinderwochenprogramm sorgt für die richtige Abwechslung. Wer mehr erleben möchte, darf auf Ponys reiten, schwimmen, fischen oder Traktoren fahren. Naturkundliche Wanderungen lassen zudem Raum für Lernfreudige. Direkt vor dem Hotel findet sich ein Spielplatz, wo Kinder, ohne lange Wege auf sich zu nehmen, spielen können. Schaukeln, Rutschen und eine Spielburg gibt es dort zu erkunden.

Ein besonderes Highlight, auch für Erwachsene, ist der Zauberwald mit Abenteuerspielplatz. Hier kann jeder auf Bäume klettern, Mottopartys genießen, Indianerfeste feiern, selbst geangelte Fische grillen oder einfach am Lagerfeuer entspannen.


Bildergalerie

Weitere Bilder anzeigen


Bewertungen

Es existieren noch keine Bewertungen. Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung!


Jetzt bewerten

Lage

Anfrage senden

Dieses Hotel ist mit dem Löwi gekennzeichnet – das Symbol für ausgezeichnete Kinderfreundlichkeit! Mehr über Löwi.

0,0

Kinderhotel Lärchenhof - Familotel Tirol
Holzleiten 86
6416 Obsteig
Österreich

Telefon +43 5264 8234


Erfahrungen & Bewertungen zu Florian Böttger